×
ACHTUNG: Unser Firmengebäude ist aktuell nicht durchgängig besetzt. Kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.

Teilrückbau-Projekte

Teilrückbau in der Pfarrstraße 5 – 8

06.08.2016 Einrüstarbeiten und Entkernung beginnen

26.08.2016 Der Rückbau beginnt

Teilrückbau 2015 – Bollenstraße 11 – 14

In unserer Stadt Strasburg (Um.) ging es auch im letzten Jahr mit dem Rückbau weiter. Schon von Weitem konnte man den großen Kran sehen, welchen Bauarbeiter der Dolgener Abbruch-Firma Freerk nutzten, um das 5-geschossige Wohngebäude in der Bollenstraße 11-14 auf nur noch 3 Geschosse zurückzubauen.

Nach dem Teilrückbau bekam der Wohnblock am Giebel eine moderne Wärmedämmung und wurde, zusammen mit dem Nachbarblock, der Bollenstraße 10, farblich neu gestaltet.

Mit dieser Maßnahme soll dem Leerstand entgegengewirkt werden, welcher in Strasburg aufgrund des demographischen Wandels und der Abwanderung der jüngeren Bevölkerungsschicht eine große Rolle spielt.                  

Für das Jahr 2016 ist bereits ein weiterer Teilrückbau am Wohnblock Pfarrstraße 5 – 8 geplant, um unserem Ziel, das Stadtbild zu verschönern und im Innenstadtbereich eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, einen Schritt näher zu kommen.

Teilrückbau 2014 – Schulstraße 6 – 9

In unserer Stadt Strasburg (Um.) geht es zurzeit mächtig zur Sache. Schon von weiten konnte man den großen Kran sehen, welchen Bauarbeiter der Schweriner Abbruch-Firma KAR GmbH nutzten, um ein 5-geschossiges Wohngebäude auf nur noch 3 Geschosse zurückzubauen.

Nach dem Teilrückbau soll der Wohnblock am Giebel eine moderne Wärmedämmung erhalten und farblich neu gestaltet werden. Mit dieser Maßnahme soll dem Leerstand entgegengewirkt werden, welcher in Strasburg aufgrund des demographischen Wandels und der Abwanderung der jüngeren Bevölkerungsschicht eine große Rolle spielt.

Für das Jahr 2015 ist bereits ein weiterer Teilrückbau am Wohnblock Bollenstraße 11 – 14 geplant, um unserem Ziel, das Stadtbild zu verschönern und im Innenstadtbereich eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, einen Schritt näher zu kommen.

Das Endergebnis 2016